wildwerk - Werbeagentur

wildwerk

Referenzen

Zu unseren Stärken zählt, die Stärken anderer aufzuzeigen. Und das schätzen unsere Kunden - neben unserer Flexibilität und unserer Einstellung.

Denn in Werbefragen steht für uns zuallererst der Botschaftsempfänger im Vordergrund. Erst wenn man ihn dort abholt, wo er sich gerade aufhält, kann Kommunikation erfolgreich sein.

Die Voraussetzungen hierfür: Man muss den Menschen zuhören. Sich an ihren wahren und aktuellen Bedürfnissen ausrichten. Auch mal um die Ecke denken. Ein starkes Konzept und die richtige Ansprache entwickeln. Der Rest ist reines Handwerk. Und viel Erfahrung.

 

Was unsere Kunden außerdem an uns schätzen
und wie sie unsere Leistungen bewerten:

Außergewöhnlich kreative und sehr flexible Agentur"
(Matthias Schabel, LINDNER SCHABEL KOLLEGEN, Freiburg)

Nach einigem Suchen haben wir in wildwerk eine Agentur gefunden, die unsere Wünsche schnell und gewissenhaft umsetzt. Dabei haben uns von Anfang an der direkte Kontakt und die kompetente Beratung gefallen."
(A. Villinger, Villinger - Entwicklung, Herstellung und Vertrieb von
medizintechnischen Produkten, Praxis- und Therapiebedarf)

Vielen Dank für die tolle Zusammenarbeit. Werde immer wieder auf meine Werbung angesprochen. Inzwischen muss ich Interessenten sogar wegschicken, weil es zu viele sind. Dabei habe ich am Anfang noch gedacht, dass mein Startup nicht ganz so einfach wird."
(Lilliput - Tagespflege und Kinderbetreuung)

Eine Agentur, die wir unseren Kunden mit bestem Gewissen weiterempfehlen. Zu Beginn als Auftragspartner in eigener Sache kontaktiert, hat sich aus der Zusammenarbeit ein sehr angenehmes Kooperationsverhältnis entwickelt."
(Sven Heymann, HEYS IT Service)

Danke für die schnelle und kompetente Hilfe bei der Erstellung von Preistabelle und Kontaktformular für unser Gästehaus.
Ich werde Sie gerne weiterempfehlen.
"
(C. Lingenfelder, Gästehaus Christel)

Unsere Kunden

wildwerk respektiert Kundenwünsche. Auch in der Darstellung der Referenzen. Weil vielen unserer Kunden Diskretion wichtig ist. Für uns Grund genug, hier nur einen selektiven Einblick in unseren Kundenstamm zu gewähren.

 

  • HAHN Bestattungen GmbH & Co. KG, Berlin
    Realisierung / Umsetzung Internetpräsenz
  • probrake GmbH, Freiburg
    Betreuung eCommerce
  • ERGO-Generalvertretung Köln, Köln
    Betreuung Websites
  • Umweltliste Breisach, Breisach
    Entwicklung Corporate Design
  • Carne's Doggi GmbH, Bassum
    Realisierung / Umsetzung Onlineshop
  • Autocenter Freiburgerstrasse, Bad Krozingen
    Corporate Design
  • CONSPORT // toto5shop.de, Seevetal
    Realisierung / Umsetzung Online-Shop
  • regioseiten.com, Freiburg
    E-Mail-Marketing
  • Verband des Verkehrsgewerbes Südbaden e.V., Freiburg
    Informationsportal, Corporate Design
  • BINNINGER SCHLAFCOMFORT GMBH, Teningen-Nimburg
    Basis-Konzept, Webdesign, Image-Broschüre, Produktmarke, POS-Fahnen
  • VILLINGER - Medizintechnische Produkte, Teningen-Nimburg
    Online-Shop, E-Mail-Newsletter, Print-Design
  • Grundschule Mambergschule, Ihringen-Wasenweiler
    Webdesign
  • Gästehaus Christel, Edenkoben
    Realisierung / Umsetzung Website
  • wortwechsel, Waldkirch
    Marketingkonzept, Corporate Design, Webdesign, Direktmarketing
  • HEYS IT Service, Freiburg
    Corporate Design, Webdesign
  • LINDNER SCHABEL KOLLEGEN - Rechtsanwälte, Freiburg
    Corporate Design, Webdesign
  • Conny - Hundeschule, Hartheim
    Corporate Design, Webdesign, Messestand
  • mein Irland, Freiburg
    Corporate Design, Webdesign, Direktmarketing
  • www.lastkutscher.de, Freiburg
    Informationsportal

Netzwerk

wildwerk arbeitet im Team - eingespielt und effektiv. Dabei führen wir verschiedene Stand- und Schwerpunkte zusammen. Mit besten Erfahrungen und dem Wissen um die Zusammenhänge von Design und Funktion.

Durch unseren kompakten Agentur-Aufbau sind wir vor allem eins: flexibel. Und durch unser Netzwerk ausgewählter Freelancer und freier Mitarbeiter aus den Bereichen Text, Konzeption, Grafik und Programmierung sehr leistungsfähig.

Was Ihnen das bringt?
Erstklassige Leistungen zu guten Preisen. Denn wir passen uns individuell an und wachsen mit, wenn Sie und Ihre Bedürfnisse es erfordern.

Profil

wildwerk ist Ihre Full-Service-Agentur für Kommunikationsdienstleistungen. Strategisch ausgerichtet, termingerecht und etatsicher.

Seit 2003 konzipieren und realisieren wir als inhabergeführte Agentur cross-mediale Kommunikation und Werbung zum Zwecke der Neukundengewinnung, Kundenbindung, Umsatzsteigerung und Absatzförderung.

Kreativ, aussagestark, überzeugend: wildwerk gestaltet Kommunikation erlebbar einzigartig. So einzigartig wie Ihr Produkt oder Unternehmen!

Werbung und Kommunikation.
Mit Leidenschaft und Herzblut!

Kommunikation und Werbung: Das ist unsere Kernkompetenz. Einfach nachhaltige Kommunikation und Werbung; vielfältig, überraschend, kreativ, manchmal total verrückt, frisch und genial. Für kleine und große Unternehmen. Für Sie.

Kommunikations-Konzepte entwickeln und in starke Kommunikations-Lösungen umsetzen - das ist, was wir können und lieben. Crossmedial und integrativ. Umwerbend, überzeugend und treffend. Um all jene Menschen von Ihnen zu begeistern, auf die es ankommt: Ihre Mitarbeiter. Ihre Geschäftspartner. Bestehende und potenzielle Kunden.

Aber warum wildwerk? Wo ist der Mehrwert für Sie? Werbeagenturen gibt es schließlich zuhauf. Unsere Kunden sind überzeugt: Wir von wildwerk sind zuverlässig, kompetent und denken uns intensiv in die gestellten Herausforderungen ein. Helfen, Zeit und Geld zu sparen und liefern wertvolle und kreative Ideen. Besonders schätzen unsere Kunden jedoch das Ergebnis unserer Arbeit: Kommunikation und Werbung, die überzeugt, Kontakte bringt und verkauft. Denn darum geht es ja schließlich.

 

Sie interessieren sich für die Zusammenarbeit mit der Werbeagentur wildwerk oder haben eine konkrete Anfrage? Gerne beraten wir Sie telefonisch, rufen Sie an: +49 (0) 7668 9489126

Inhaber

Wenn Kreativität und Verkaufsorientierung aufeinander treffen, stößt die Gegenliebe schnell an Grenzen. „Tolles Design, aber bringt das Zahlen?", so der Händler. Super Zahlen, aber das Design!", der Kreative. Dem zum Trotze: Das Zusammenführen beider Standpunkte ist machbar.

Als Inhaber der Agentur wildwerk wissen wir, dass es funktioniert. So wie bei der liebevoll zubereiteten Pausenstulle. Auf der einen Seite eine gehaltvolle Scheibe Brot. Auf der anderen auch. Und dazwischen das Herzhafte, Frische.

Unser Fundament: Langjährige Erfahrung im Marketing mit dem Schwerpunkt Handel und Vertrieb sowie langjährige Erfahrung aus Agentur- und Verlagstätigkeiten.

Unser Ziel: das optimale Zusammenspiel von Absatzförderung und Design. Damit Ihre Botschaft ankommt und erfolgreich verkauft!

Kooperationspartner

Stilopath usefulfinegraphix - Kommunikationsdesign Hamburg

Stilopath usefulfinegraphix - Kommunikationsdesign Hamburg
Dustin Lundt a.k.a. Stilopath ist ein junger Kreativer Hamburgs. Seit 2008 aus der Kunstschule Wandsbek entlassen, bahnt er sich seinen Weg als Freelancer durch Web-, und Printdesignlandschaft. Bisher arbeitete er unter anderem für MTV Germany, ThereYouGo.tv, Paul Cless & Consport.

Anton Neu - Freier Art Director

Anton Neu - Freier Art Director, Offenbach
Anton Neu war in nationalen und internationalen Agenturen als Art Director bzw. Creative Director tätig. Zu seinen beruflichen Stationen gehören renommierte Agenturen wie z.B. McCann-Erickson, Publicis und BBDO Sales, für die er Kunden wie Henkell & Söhnlein, Chrysler, Braas, BASF und Renault Deutschland betreute.

Seit 2009 als freier Art Director tätig, unterstützt uns Anton Neu dabei, für Sie kreative Spitzenleistungen zu entwickeln.

GRENKE

GRENKELEASING AG, Baden-Baden
Einer der größten banken- und hersteller­­unabhängigen IT-Finanzierungs-Spezialisten.

In Zusammenarbeit mit unserem Kooperations­partner GRENKE, bieten wir Ihnen die Möglichkeit der Finanzierung Ihrer Onlineprojekte. Fragen Sie uns einfach!

AGB

Präambel

Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für sämtliche Aufträge, die Jens Wild (weiterhin: wildwerk) für gewerbliche und andere Kunden durchführt, die nicht Verbraucher i.S.d. § 13 BGB sind.

 

1 Zusammenarbeit

1.1 Die Parteien arbeiten vertrauensvoll zusammen und unterrichten sich bei erheblichen Abweichungen von vereinbarten Vorgaben oder Zweifeln an der Richtigkeit der Vorgehensweise des anderen unverzüglich gegenseitig.

1.2 Erkennt der Kunde, dass eigene Angaben und Anforderungen fehlerhaft, unvollständig, nicht eindeutig oder nicht durchführbar sind oder andere Hinderungsgründe bestehen oder befürchtet werden, hat er dies und die ihm erkennbaren Folgen wildwerk unverzüglich mitzuteilen.

1.3 Der Kunde unterstützt wildwerk bei der Erfüllung ihrer vertraglich geschuldeten Leistungen. Dazu gehört insbesondere das rechtzeitige Zurverfügungstellen von Informationen, Datenmaterial sowie ggf. von Hard- und Software, soweit die Mitwirkungsleistungen des Kunden dies voraussetzen. Der Kunde wird wildwerk hinsichtlich der von ihr zu erbringenden Leistungen hinreichend anweisen.

1.4 Der Kunde stellt zur Durchführung des Vertragsverhältnisses erforderliche Kapazitäten von Mitarbeitern zur Verfügung, die über die erforderlichen Kenntnisse und Entscheidungsbefugnis verfügen.

1.5 Sofern sich der Kunde verpflichtet hat, wildwerk im Rahmen der Vertragsdurchführung (Bild-, Ton-, Text- o.ä.) Materialien zu beschaffen, hat der Kunde diese wildwerk umgehend und in einem gängigen, unmittelbar verwertbaren, möglichst digitalen Format zur Verfügung zu stellen. Ist eine Konvertierung des vom Kunden überlassenen Materials in ein anderes Format erforderlich, so übernimmt der Kunde die hierfür anfallenden Kosten, sofern diese nicht bereits im Auftrag ausdrücklich benannt sind. Der Kunde stellt sicher, dass wildwerk die zur Nutzung dieser Materialien erforderlichen Rechte erhält.

2 Präsentationen

Die Entwicklung konzeptioneller und gestalterischer Vorschläge durch wildwerk mit dem Ziel des Vertragsabschlusses mit dem Werbetreibenden erfolgt, unbeschadet im Einzelfall abweichender Regelungen, gegen Zahlung des mit dem Kunden dafür vereinbarten Entgelts (Präsentationshonorar). Das Präsentationshonorar wird im Falle der Erteilung des Auftrags auf die Vergütung angerechnet.

Urhebernutzungs- und Eigentumsrechte an den von wildwerk im Rahmen der Präsentation vorgelegten Arbeiten verbleiben bei Berechnung eines Präsentationshonorars bei wildwerk.

 

3 Media-Aufträge / Porto

Aufträge an Werbeträger und Versender erteilt wildwerk im eigenen Namen und für eigene Rechnung zu den für den Werbung treibenden günstigsten tariflichen Bedingungen.

Medialeistungen und Versandkosten (Porti) sind jeweils per Vorauskasse fällig, sofern diese nicht ausdrücklich vertraglich Geschuldet sind.

 

4 Konkurrenzausschluss

wildwerk verpflichtet sich, ihre Kunden über mögliche Konkurrenzkonflikte zu informieren und gewährt auf Verlangen Konkurrenzausschluss für im einzelnen festzulegende Produkte und Dienstleistungen.

Mit der Einräumung eines Konkurrenzausschlusses durch wildwerk korrespondiert die Verpflichtung des Kunden, während des ungekündigten Vertrages im Bereich des Vertragsgegenstandes keine andere Werbeagentur gleichzeitig mit der Beratung, Planung, Gestaltung und Durchführung von gleichgelagerten Werbemaßnahmen zu beauftragen.

 

5 Termine

5.1 Die Vertragsparteien werden Termine möglichst schriftlich festlegen; andernfalls wird der Kunde verbindliche mündliche Terminsabsprachen schriftlich bestätigen. Termine, durch deren Nichteinhalten eine Vertragspartei nach § 286 Absatz 2 des Bürgerlichen Gesetzbuchs ohne Mahnung in Verzug gerät (verbindliche Termine), sind stets schriftlich festzulegen und als verbindlich zu bezeichnen. Der Schriftform ist auch durch Übersendung eines Telefaxes genügt.

5.2 Leistungsverzögerungen aufgrund höherer Gewalt (z.B. durch Streik, Aussperrung, behördliche Anordnungen, allgemeine Störungen der Telekommunikation usw.) und Umständen im Verantwortungsbereich des Kunden (z.B. nicht rechtzeitige Erbringung von Mitwirkungsleistungen, Verzögerungen durch dem Kunden zuzurechnende Dritte u.a.) hat wildwerk nicht zu vertreten. Diese Umstände berechtigen wildwerk, das Erbringen der betroffenen Leistungen um die Dauer der Behinderung zzgl. einer angemessenen Anlaufzeit hinauszuschieben. wildwerk wird dem Kunden Leistungsverzögerungen aufgrund höherer Gewalt unverzüglich anzeigen.

 

6 nachträgliche Leistungsänderungen

6.1 Will der Kunde den vertraglich bestimmten Umfang der von wildwerk zu erbringenden Leistungen nachträglich ändern, so hat er diese Änderung schriftlich gegenüber wildwerk mitzuteilen.

Bei Änderungswünschen, die rasch geprüft und voraussichtlich innerhalb von 8 Arbeitsstunden umgesetzt werden können, kann wildwerk von dem Verfahren nach Absatz 2 bis 5 absehen.

6.2 wildwerk prüft, welche Auswirkungen die gewünschte Änderung insbesondere hinsichtlich Vergütung, Mehraufwänden und Terminen haben wird. Erkennt wildwerk, dass zu erbringende Leistungen aufgrund der Prüfung nicht oder nur verzögert ausgeführt werden können, so teilt wildwerk dem Kunden dies mit und weist ihn darauf hin, dass der Änderungswunsch weiterhin nur geprüft werden kann, wenn die betroffenen Leistungen um zunächst unbestimmte Zeit verschoben werden. Erklärt der Kunde sein Einverständnis mit dieser Verschiebung, führt wildwerk die Prüfung des Änderungswunsches durch. Der Kunde ist berechtigt, seinen Änderungswunsch jederzeit zurückzuziehen; das eingeleitete Änderungsverfahren endet dann.

6.3 Nach Prüfung des Änderungswunsches wird wildwerk dem Kunden die Auswirkungen des Änderungswunsches auf die getroffenen Vereinbarungen darlegen. Die Darlegung enthält entweder einen detaillierten Vorschlag für die Umsetzung des Änderungswunsches oder Angaben dazu, warum der Änderungswunsch nicht umsetzbar ist.

6.4 Die Vertragsparteien werden sich über den Inhalt eines Vorschlags für die Umsetzung des Änderungswunsches unverzüglich abstimmen und das Ergebnis einer erfolgreichen Abstimmung dem Text der Vereinbarung, auf die sich die Änderung bezieht, als Nachtragsvereinbarung beifügen.

6.5 Kommt eine Einigung nicht zustande oder endet das Änderungsverfahren aus einem anderen Grund, so verbleibt es beim ursprünglichen Leistungsumfang. Gleiches gilt für den Fall, dass der Kunde mit einer Verschiebung der Leistungen zur weiteren Durchführung der Prüfung nach Absatz 2 nicht einverstanden ist.

6.6 Die von dem Änderungsverfahren betroffenen Termine werden unter Berücksichtigung der Dauer der Prüfung, der Dauer der Abstimmung über den Änderungsvorschlag und gegebenenfalls der Dauer der auszuführenden Änderungswünsche zuzüglich einer angemessenen Anlauffrist verschoben. wildwerk wird dem Kunden die neuen Termine möglichst umgehend mitteilen.

6.7 Der Kunde hat die durch das Änderungsverlangen entstehenden Aufwände zu tragen. Hierzu zählen insbesondere die Prüfung des Änderungswunsches, das Erstellen eines Änderungsvorschlags und etwaige Stillstandszeiten. Die Aufwände werden für den Fall, dass zwischen den Parteien eine Vereinbarung über Tagessätze getroffen wurde, nach diesen, im Übrigen nach der üblichen Vergütung von wildwerk berechnet.

 

7 Eigentumsvorbehalt

7.1 Gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum von wildwerk. Dies gilt auch für in Teilen zu erbringende Leistungen für die jeweilige Teilleistung, soweit für jeden Leistungsteil eine gesondert fällige Vergütung vereinbart wurde.

Zur Weiterveräußerung ist der Kunde nur im ordnungsgemäßen Geschäftsgang berechtigt. Der Kunde tritt seine Forderungen aus der Weiterveräußerung hierdurch an wildwerk ab. wildwerk nimmt die Abtretung hiermit an. Spätestens im Falle des Verzugs ist der Kunde verpflichtet, den Schuldner der abgetretenen Forderung zu benennen. Übersteigt der Wert der für wildwerk bestehenden Sicherheiten dessen Forderung insgesamt um mehr als 20%, so ist wildwerk auf Verlangen des Kunden oder eines durch die Übersicherung der wildwerk beeinträchtigten Dritten insoweit zur Freigabe von Sicherungen nach Wahl von wildwerk verpflichtet.

7.3 Bei Be- oder Verarbeitung von wildwerk gelieferter und in deren Eigentum stehender Waren ist wildwerk als Hersteller gemäß § 950 BGB anzusehen und behält in jedem Zeitpunkt der Verarbeitung Eigentum an den Erzeugnissen. Sind Dritte an der Be- oder Verarbeitung beteiligt, ist wildwerk auf ihr Miteigentumsanteil in Höhe des Rechnungswertes der Vorbehaltsware beschränkt. Das so erworbene Eigentum gilt als Vorbehaltseigentum.

 

8 Vergütung

8.1 Der Kunde trägt gegen Nachweis sämtliche Auslagen wie Reise- und Übernachtungskosten, Spesen und im Rahmen der Vertragsdurchführung anfallenden Entgeltforderungen Dritter, sofern diese nicht bereits ausdrücklich in der Vergütungsvereinbarung enthalten sind.

8.2 Die Vergütung von wildwerk erfolgt nach den im Einzelauftrag geregelten Konditionen (Zeithonorare, Pauschalhonorare, Festpreise). Bei Projekten mit einer Laufzeit von mehr als 4 Wochen ist wildwerk berechtigt monatliche Abschlagszahlungen zu berechnen, die sich nach den nachgewiesenen Zeitaufwänden, andernfalls am Fortgang des Projekts berechnen.

8.3 Im Angebot genannte Preise gelten unter dem Vorbehalt, dass die der Angebotsabgabe zugrunde gelegten Auftragsdaten unverändert bleiben, längstens jedoch vier Monate nach Eingang des Angebotes beim Kunden. Bei Aufträgen mit Lieferung an Dritte gilt der Besteller als Auftraggeber, soweit keine anderweitige ausdrückliche Vereinbarung getroffen wurde.

8.4 Preise für Warenlieferungen gelten soweit nicht ausdrücklich anders geregelt ab Sitz und schließen Verpackung, Fracht, Porto, Versicherung und sonstige Versandkosten nicht ein.

8.5 Haben die Parteien keine Vereinbarung über die Vergütung einer Leistung von wildwerk getroffen, deren Erbringung der Kunde den Umständen nach nur gegen eine Vergütung erwarten durfte, so hat der Kunde die für diese Leistung übliche Vergütung zu entrichten. Im Zweifel gelten die von wildwerk für ihre Leistungen verlangten Vergütungssätze als üblich.

8.6 Alle vertraglich vereinbarten Vergütungen verstehen sich zzgl. der gesetzlichen Umsatzsteuer.

 

9 Rechte

9.1 wildwerk gewährt dem Kunden an den erbrachten Leistungen das einfache, räumlich und zeitlich nicht beschränkte Recht, diese Leistungen vertragsgemäß zu nutzen. Ist Software Gegenstand der Leistungen, gelten die §§ 69 d und e UrhG.

9.2 Eine weitergehende Nutzung als in Absatz 1 beschrieben ist unzulässig. Insbesondere ist es dem Kunden untersagt, Unterlizenzen zu erteilen und die Leistungen zu vervielfältigen, zu vermieten oder sonst wie zu verwerten. Ebenso ausgeschlossen ist die Veränderung der Leistungen zum Zwecke der Weiternutzung. Anspruch auf Herausgabe von Zwischenergebnissen der erbrachten Leistungen hat der Kunde nicht; auch nicht, sofern auf diesen Zwischenergebnissen die weiteren Leistungen des Kunden beruhen. Soweit der Kunde diese Leistungen dennoch erhält, hat er dies gesondert zu vergüten.

9.3 Bis zur vollständigen Vergütungszahlung ist dem Kunden der Einsatz der erbrachten Leistungen nur widerruflich gestattet. wildwerk kann den Einsatz solcher Leistungen, mit deren Vergütungszahlung sich der Kunde in Verzug befindet, für die Dauer des Verzuges widerrufen.

 

10 Schutzrechtsverletzungen

10.1 wildwerk stellt auf eigene Kosten den Kunden von allen Ansprüchen Dritter aus Schutzrechtsverletzungen (Patente, Lizenzen und sonstige Schutzrechte) frei, soweit Leistungen von wildwerk erbracht und nicht auf Mitwirkung des Kunden zurückzuführen ist. Der Kunde wird wildwerk unverzüglich über die geltend gemachten Ansprüche Dritter informieren. Der Kunde ist zur Abgabe von Erklärungen gegenüber einem Anspruchsteller nicht ohne ausdrückliche Freigabe durch wildwerk berechtigt. Informiert der Kunde wildwerk nicht unverzüglich über die geltend gemachten Ansprüche oder gibt der Kunde Erklärungen ohne ausdrückliche schriftliche Einverständnis ab, erlischt der Freistellungsanspruch.

10.2 Im Falle von Schutzrechtsverletzungen darf wildwerk - unbeschadet etwaiger Schadenersatzansprüche des Kunden - nach eigener Wahl und auf eigene Kosten hinsichtlich der betroffenen Leistung nach vorheriger Absprache mit dem Kunden Änderungen vornehmen, die unter Wahrung der Interessen des Kunden gewährleisten, dass eine Schutzrechtsverletzung nicht mehr vorliegt oder für den Kunden die erforderlichen Nutzungsrechte erwerben.

 

11 Haftung

11.1 wildwerk haftet nur für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit. Für leichte oder mittlere Fahrlässigkeit haftet wildwerk nur bei Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht sowie bei Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit.

11.2 Die Haftung ist im Falle leichter oder mittlerer Fahrlässigkeit summenmäßig beschränkt auf die Höhe des vorhersehbaren Schadens, mit dessen Entstehung typischerweise gerechnet werden muss. In jedem Fall ist die Haftung begrenzt auf die Höhe des vereinbarten Honorars.

11.3 Für den Verlust von Daten und/oder Programmen haftet wildwerk insoweit nicht, als der Schaden darauf beruht, dass es der Kunde unterlassen hat, Datensicherungen durchzuführen und dadurch sicherzustellen, dass verloren gegangene Daten mit vertretbarem Aufwand wiederhergestellt werden können.

 

11.4 Haftung bei Warenlieferungen (Druckerzeugnisse)

11.4.1 Der Kunde hat die Vertragsgemäßheit von gelieferter Ware sowie der zur Korrektur übersandten Vor- und Zwischenerzeugnisse in jedem Fall unverzüglich zu prüfen und eventuelle Abweichungen vom vertraglich Geschuldeten unverzüglich schriftlich zu rügen. Die Gefahr etwaiger Fehler geht mit der Druckreiferklärung/ Fertigungsreiferklärung auf den Kunden über, soweit es sich nicht um Fehler handelt, die erst in dem sich an die Druckreiferklärung/ Fertigungsreiferklärung anschließenden Fertigungsvorgang entstanden sind oder erkannt werden konnten. Das gleich gilt für alle sonstigen Freigabeerklärungen des Kunden.

11.4.2 Beanstandungen sind nur innerhalb einer Woche nach Empfang der Ware zulässig. Versteckte Mängel, die nach der unverzüglichen Untersuchung nicht zu finden sind, müssen innerhalb der gesetzlichen Gewährleistungsfrist geltend gemacht werden.

11.4.3 Bei berechtigten Beanstandungen ist wildwerk nach ihrer Wahl unter Ausschluss anderer Ansprüche zur Nachbesserung und/oder Ersatzlieferung verpflichtet. Im Falle verzögerter, unterlassener oder misslungener Nachbesserung oder Ersatzlieferung kann der Kunde Herabsetzung der Vergütung (Minderung) oder Rückgängigmachung des Vertrages (Wandelung) verlangen.

11.4.4 Mängel eines Teils der gelieferten Ware berechtigen nicht zur Beanstandung der gesamten Lieferung, es sei denn, dass die Teillieferung für den Auftraggeber ohne Interesse ist.

11.4.5 Bei farbigen Reproduktionen in allen Herstellungsverfahren können geringfügige Abweichungen vom Original nicht beanstandet werden. Das gleiche gilt für den Vergleich zwischen sonstigen Vorlagen (z.B. Digital Proofs, Andrucken) und dem Endprodukt.

11.4.6 Für Abweichungen in der Beschaffenheit des eingesetzten Materials haftet der Auftragnehmer nur bis zur Höhe des Auftragswertes.

11.4.7 Zulieferungen (auch Datenträger, übertragene Daten) durch den Kunden oder durch einen von ihm eingeschalteten Dritten unterliegen keiner Prüfungspflicht seitens wildwerk. Dies gilt nicht für offensichtlich nicht verarbeitungsfähige oder nicht lesbare Daten. Bei Datenübertragungen hat der Kunde vor Übersendung, jeweils dem neuesten technischen Stand entsprechende Schutzprogramme für Computerviren einzusetzen. Die Datensicherung obliegt allein dem Kunden. wildwerk ist berechtigt eine Kopie anzufertigen.

11.4.8 Dem Kunden zustehende Produkte, insbesondere Daten und Datenträger, werden nur nach ausdrücklicher Vereinbarung und gegen besondere Vergütung über den Zeitpunkt der Übergabe des Endprodukts an den Kunden oder seine Erfüllungsgehilfen hinaus archiviert.

Sollen die vorbezeichneten Gegenstände versichert werden, so hat dies, sofern nichts anderes ausdrücklich vertraglich vereinbart ist, der Kunde selbst zu besorgen.

11.4.9 Mehr- oder Minderlieferungen bis zu 10% der bestellten Auflage können nicht beanstandet werden. Berechnet wird die gelieferte Menge. Bei Lieferungen aus Papiersonderanfertigungen unter 1000 kg erhöht sich der Prozentsatz auf 20%, unter 2000 kg auf 15%.

11.4.10 Wird die Ware versendet, geht die Gefahr auf den Kunden über, sobald die Sendung an die den Transport durchführende Institution übergeben worden ist.

11.5 Die vorstehenden Regelungen gelten auch zugunsten der Erfüllungsgehilfen der wildwerk.

 

12 Verpackungen

wildwerk nimmt im Rahmen der ihr aufgrund der Verpackungsverordnung obliegenden Pflichten Verpackungen zurück. Der Kunde kann Verpackungen im Betrieb des Auftragnehmers zu den üblichen Geschäftszeiten nach rechtzeitiger vorheriger Anmeldung zurückgeben, es sei denn, ihm ist eine andere Annahme-/Sammelstelle benannt worden. Die Verpackungen können auch bei der Lieferung zurückgegeben werden, es sei denn, es ist eine andere Annahme-/Sammelstelle benannt worden. Zurückgenommen werden Verpackungen nur unmittelbar nach Auslieferung der Ware, bei Folgelieferungen nur nach rechtzeitiger vorheriger Mitteilung und Bereitstellung. Die Kosten des Transportes der gebrauchten Verpackungen trägt der Kunde. Ist eine benannte Annahme-/ Sammelstelle weiter entfernt als der Betrieb von wildwerk, so trägt der Kunde lediglich die Transportkosten, die für eine Entfernung bis zum Betrieb von wildwerk entstehen würden. Die zurückgegebenen Verpackungen müssen sauber, frei von Fremdstoffen und nach unterschiedlicher Verpackung sortiert sein. Anderenfalls ist wildwerk berechtigt, vom Kunden die bei der Entsorgung entstehenden Mehrkosten zu verlangen.

 

13 Abwerbungsverbot

Der Kunde verpflichtet sich, während der Dauer der Zusammenarbeit der Parteien und für einen Zeitraum von einem Jahr danach keine Mitarbeiter der wildwerk abzuwerben oder ohne Zustimmung der wildwerk anzustellen. Für jeden Fall der schuldhaften Zuwiderhandlung verpflichtet sich der Kunde, eine von wildwerk der Höhe nach festzusetzende und im Streitfall vom zuständigen Gericht zu überprüfende Vertragsstrafe zu zahlen.

 

14 Geheimhaltung, Presseerklärung

14.1 Die der anderen Vertragspartei übergebenen Unterlagen, mitgeteilten Kenntnisse und Erfahrungen dürfen ausschließlich für die Zwecke des Vertrages verwendet und Dritten nicht zugänglich gemacht werden, sofern sie nicht ihrer Bestimmung nach Dritten zugänglich gemacht werden sollen oder dem Dritten bereits bekannt sind. Dritte sind nicht die zur Durchführung des Vertragsverhältnisses hinzugezogenen Hilfspersonen wie Freie Mitarbeiter, Subunternehmer etc.

14.2 Darüber hinaus vereinbaren die Vertragsparteien Vertraulichkeit über den Inhalt dieses Vertrages und über die bei dessen Abwicklung gewonnenen Erkenntnisse zu wahren.

14.3 Die Geheimhaltungsverpflichtung gilt auch über die Beendigung des Vertragsverhältnisses hinaus.

14.4 Wenn eine Vertragspartei dies verlangt, sind die von ihr übergebenen Unterlagen wie Strategiepapiere, Briefingdokumente etc. nach Beendigung des Vertragsverhältnisses an sie herauszugeben, soweit die andere Vertragspartei kein berechtigtes Interesse an diesen Unterlagen geltend machen kann.

14.5 Presseerklärungen, Auskünfte etc., in denen eine Vertragspartei auf die andere Bezug nimmt, sind nur nach vorheriger schriftlicher Abstimmung - auch per eMail - zulässig.

 

15 Sonstiges

15.1 Die Abtretung von Forderungen ist nur mit vorheriger schriftlicher Zustimmung der anderen Vertragspartei zulässig. Die Zustimmung darf nicht unbillig verweigert werden. Die Regelung des § 354 a HGB bleibt hiervon unberührt.

15.2 Ein Zurückbehaltungsrecht kann nur wegen Gegenansprüchen aus dem jeweiligen Vertragsverhältnis geltend gemacht werden.

15.3 Die Vertragsparteien können nur mit Forderungen aufrechnen, die rechtskräftig festgestellt oder unbestritten sind.

15.4 wildwerk darf den Kunden auf ihrer Website oder in anderen Medien als Referenzkunden nennen. wildwerk darf ferner die erbrachten Leistungen zu Demonstrationszwecken öffentlich wiedergeben oder auf sie hinweisen, es sei denn, der Kunde hat ein entgegenstehendes berechtigtes Interesse geltend gemacht. In diesem Fall ist wildwerk ab dem Zeitpunkt der Geltendmachung nicht mehr zur Wiedergabe berechtigt.

 

16 Schlussbestimmungen

16.1 Alle Änderungen und Ergänzungen vertraglicher Vereinbarungen müssen zu Nachweiszwecken schriftlich niedergelegt werden. Kündigungen haben schriftlich zu erfolgen. Meldungen, die schriftlich zu erfolgen haben, können auch per Telefax oder eMail erfolgen, sofern diese Bestimmungen keine andere Form ausdrücklich festlegen.

16.2 Sollten einzelne Bestimmungen der Parteivereinbarungen ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, wird die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen hierdurch nicht berührt. Die Parteien werden in diesem Fall die ungültige Bestimmung durch eine wirksame Bestimmung ersetzen, die dem wirtschaftlichen Zweck der ungültigen Bestimmung möglichst nahe kommt. Entsprechendes gilt für etwaige Lücken der Vereinbarungen.

16.3 Allgemeine Geschäftsbedingungen des Kunden werden nicht Vertragsbestandteil.

16.4 Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des Internationalen Privatrechts und des UN-Kaufrechts.

16.5 Ausschließlicher Gerichtsstand für alle Rechtsstreitigkeiten aus oder im Zusammenhang mit diesem Vertrag ist der Sitz von wildwerk.

Philosophie

Schauen Sie sich gerne Werbung an? Oft ist sie zu laut. Zu grell. Deshalb verabscheuen viele Menschen „aufdringliche" Werbung, den Rummel, die Angeberei.

Dass es auch anders geht, zeigen wir immer wieder gerne.

Denn meist sind es die leisen Töne, die in der Seele die Sehnsucht wecken und den Geist inspirieren. Die den Dialog fördern, überzeugen und eins beweisen: Erst die Ansprache an Herz, Verstand und „Einsicht" erzeugen eine Nachhaltigkeit, die Kommunikation auszeichnet.

Impressum

 

wildwerk - Werbeagentur
Jens Wild
Hauptstrasse 3
79241 Ihringen-Wasenweiler

Tel. 07668.9489126
Fax: 07668.9489066
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

USt-IdNr: DE251112824

Verantwortlich für den Inhalt gem. § 6 MDStV: Jens Wild

 

Markenrechte:
wildwerk ist eingetragene Wortmarke beim Deutschen Patent- und Markenamt. Sonstige Marken sind Eigentum der jeweiligen Besitzer.

 

Copyright:
Alle verwendeten Fotos, Grafiken, Animationen, Logos, Texte, Videos und alle sonstigen Bestandteile dieser Website unterliegen dem Copyright von wildwerk und sind Eigentum von wildwerk, Hauptstrasse 3, 79241 Ihringen-Wasenweiler. Jede Weiterverwendung des Materials ist ohne schriftliche Genehmigung von wildwerk unzulässig. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass alle Angaben ohne Gewähr sind und jegliche Haftung durch fehlerhafte, unvollständige oder veraltete Informationen ausgeschlossen wird.

 

Bildnachweis:
Das Hintergrundbild basiert auf dem Foto "Äpfel mit Birnen vergleichen" (froodmat / photocase.com)

 

Datenschutz:
Alle auf dieser Website erhobenen Daten werden entsprechend den Vorschriften des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) und des Informations- und Telekommunikationsdienstegesetzes (IuTDG) behandelt. Eine Weitergabe von persönlichen Daten an Dritte ohne ausdrückliche Einwilligung des Betroffenen erfolgt nicht. Unter »persönlichen Daten« verstehen wir Informationen, mit denen sich Ihre Identität ermitteln lässt. Also etwa Ihr Name, Ihre Adresse oder Ihre Telefonnummer.